1. Wüstenreise 12.03. – 24.03.2018

DANKE an ALLE – die mit auf der Wüstenreise waren – es war fantastisch!!

Stimmen zu dieser „astrologischen Seelen-Reise zum Venus-Jahr 2018“:

„Eine Reise zu mir selbst ! Ich fühle mich reich beschenkt, dass ich bei dieser Reise mit dabei sein durfte. Das tägliche auf sich selbst Besinnen und nach Innen spüren, brachte mich wieder ganz in meine Mitte. Die Offenheit und Herzlichkeit bei den Gesprächsrunden mit dieser aussergewöhnlichen Gruppe, schenkten mit täglich neue Erkenntnisse. „Astroyoga“ hat mich sehr begeistert. Die Texte, der Ablauf, die Intensität, alles zusammen ein perfektes Ganzes – und es zeigt seine Wirkung! Bewusstheit ist in mir gewachsen – und hat sich integriert. Nicht zu vergessen der Humor und das Lachen – ein Geschenk.  DANKE für diese geniale und unvergessliche Woche“ 21.03.2018

„Ein tiefgreifende Seelenreise durch die Wüste. Eine Erfahrung voller Erkenntnisse. DANKE für all die LIEBE und das Begleiten im SEIN. Eine Erfahrung, welche die Seele reinigt.“ 21.03.2018

„Es war die Reise in mein Inneres – eine erfüllende Reise zu meiner Seele. Liebe, Vertrauen, Respekt, Fülle, Ruhe, Stärke und Dankbarkeit sind einige Erfahrungen, die ich in mein neues Leben mitnehme“ 21.03.2018

„Innere Ruhe finden. Eine Reise in mein Herz. Den Körper spüren – Erdung geschehen lassen. Lachen – weinen – lieben – ALLES hat seinen Platz und seinen Raum“ 21.03.2018

„Eine wunderbare Erfahrung die „Ruhe nach dem Sturm“ zu erleben. Die Gruppe hat mein Durchhalten ermöglicht, was dann belohnt wurde“. 21.03.2018

„Eine Reise mitten ins Herz. Grosse Dankbarkeit an Land, Leute und dem Leben gegenüber zu erfahren. Ich bin durch all die Eindrücke und das Erlebte wieder ien Stück näher in die eigene Mitte gereist.“ 21.03.2018

„Durch die Einfachheit zurück zu finden zu sich selber. Die eigenen Bedürfnisse zu fühlen und das Leben neu zu entdecken….ein grosses Danke in Liebe“ 21.03.2018

„In den äusseren Widerständen innere Stärke spüren, erfahren und wachsen lassen. Getragen SEIN in der Gruppe und im göttlichen Universum. Alles ist möglich – nichts muss sein.“ 21.03.2018

„Das x-te Mal in Marokko. Die Wüste führt mich immer wieder in eine innere Ruhe. Die Weite die Farben, die Herzlichkeit der Marokkaner. Ein Riesengeschenk, es zu erleben und zu fühlen“ 21.03.2018

„In der Gruppe die Vertrautheit und das Geborgensein zu spüren was sehr berührend. In der Wüste „materiell“ auf das Wesentliche reduziert sein und gerade deshalb innere Weite, Ruhe, Stille in sich selbst zu spüren, war eine unvergessliche Erfahrung. Weniger ist mehr…immer wieder…Wiederholen, ohne den Anspruch das gleiche erleben zu wollen. DANKE für ALLES“..21.03.2018

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.